Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht       Auf Facebook teilen
 
 

Rezension

(c) ebersbach & simon

Sybil Gräfin Schönfeldt: Astrid Lindgren – Erinnerungen an eine Jahrhundertfrau

Wer mit Pippi Langstrumpf, Karlsson vom Dach und Ronja Räubertochter aufgewachsen ist, dem ist Astrid Lindgren von Kindesbeinen an ein Begriff. Am 14. November 2017 wäre die wohl bekannteste Kinderbuchautorin der Welt 110 Jahre alt geworden. Die Journalistin, Kunsthistorikerin und Germanistin Sybil Gräfin Schönfeldt, die sie seit 1956 kannte, erzählt nun in einfachen Worten ihre „Erinnerungen an eine Jahrhundertfrau“ in einem kleinen aber feinen Liebhaberband, erschienen bei ebersbach & simon. Entstanden ist ein einfühlsames Porträt einer bescheidenen aber starken Frau, die sich stets treu geblieben ist und deren zäher Kampf um mehr Gehör für Kinder und ihre Interessen bis heute tief beeindruckt.

>> Die vollständige Rezension von Hanna Beutler-Gross lesen Sie hier.

 

Nordisches in Berlin

Foto: (c) Hanna Beutler-Gross

Frische Impulse aus Finnland – breite Palette finnischer Kultur

Kommt man in der Mittagspause an der S-Bahn Friedrichsstraße vorbei, ist eine Stippvisite im Finnland-Institut eine gute Idee, um abzuschalten und bei einem Blick in die aktuelle Ausstellung auf neue Ideen zu kommen. Das Finnland-Institut hat sich längst einen Namen als Botschafter finnischer Kultur in der Hauptstadt und deutschlandweit gemacht. Sein Kulturprogramm spiegelt, in Kooperation mit vielen Partnern eine breite Palette des finnischen Kulturgeschehens wieder. Schauen Sie gerne vorbei!

>> Mehr

Nordisches in Berlin

7-9-13 macht bunt laden außen foto
(c) Jana Stiller-Larsen

7-9-13 … macht bunt

Farbenfrohes dänisches Design im Novembergrau - ein kleiner Laden in Berlin-Friedrichshain lädt unter dem Motto “bunt macht glücklich” zum Stöbern ein. Stöbern Sie mit und bekommen gute Laune! Und wußten Sie, dass 7-9-13 im Namen des Ladens eine dänische Glücksformel ist?

>> Die vollständige Rezension lesen Sie hier.

 

RÜCKBLICK 2017

KULTURHUS BERLIN blickt zurück auf 2017, zurück auf z.B. einen Ausflug zu den Tieren und Märchen des Nordens in den Wildtierpark Hohenbruch in der Gemeinde Kremmen, eine KULTURHUS-Reise zum Jokkmokk-Wintermarkt oder eine Buch- und Filmpräsentation zur Transformation des germanischen Heidentums. 

Allen Kooperationspartnern, Förderern, Freunden, Besuchern und den vielen ehrenamtlichen Helfern danken wir für die Unterstützung, die wir auch 2017 wieder erhalten haben.

>> Alle Veranstaltungen in 2017 finden Sie hier.

Unsere aktuellen Veranstaltungen

September - 2017
M D M D F S S
  01 02
03
04 05
06
07 08 09
10
11 12
13
14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Sonntag, 03. September 2017
14:00 - Kule kidz gråter ikke | Kick It!
Nach einem Buch von Linda May Kallestein | R: Katarina Launing | NO 2014 | 94 Min. | OmdU | Mit Mia Helene Solberg Brekke, Sigrid Welde, Victor Papadopoulos Jacobsen, Ulrik William...
Mittwoch, 06. September 2017
19:00 - Bíódagar | Movie days
R: Fridrik Thór Fridriksson | IS/D/DK 1994 | 82 Min | OmeU | Mit Örvar Jens Arnarsson, Rúrik Haraldsson, Sigrún Hjálmtýsdóttir und Otto Sander
Sonntag, 10. September 2017
11:00 - Stadtrundgang
Künstler, Säufer und Gelehrte. Skandinavier in Berlin
14:00 - Gummi Tarzan
Nach dem Buch von Ole Lund Kirkegaard | R: Søren Kragh-Jacobsen | DK 1981 | 89 Min. | OmeU | Mit Alex Svanbjerg, Otto Brandenburg, Peter Schrøder, Susanne Heinrich
Mittwoch, 13. September 2017
19:00 - SUKUPOLVI | Generation
Langzeitdokumentation | R: llkka Ruuhijärvi, Ulla Turunen | FIN 2009 | 128 Min. | OmeU
Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de