Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht       Auf Facebook teilen
 

13
© Schöffling & Co

Gewinnen Sie mit KULTURHUS BERLIN:

LINDA BOSTRÖM KNAUSGÅRD: WILLKOMMEN IN AMERIKA

Auch ein ganz schmales Büchlein von gerade einmal 144 Seiten hat in diesem Jahr die Kritiker begeistert. Knapp und poetisch, zärtlich und verstörend erzählt Linda Boström Knausgård das Drama einer Familie aus der Perspektive einer Elfjährigen und schafft damit ein kleines Meisterwerk. – Knausgård? Hat sie etwas mit dém Knausgård zu tun? – Ja, sie ist seine inzwischen geschiedene Frau und die Mutter ihrer vier gemeinsamen Kinder. In seiner großen, sechsbändigen Autobiographie hat er sie nicht geschont, aber er hat sie „die größere Schriftstellerin“ von ihnen beiden genannt …

Die elfjährige Ellen lebt in einer hellen Familie. So betont es die Mutter, eine erfolgreiche, lebenslustige Schauspielerin. Wenn sie zu Hause ihren Unterricht hält, müssen die Türen geschlossen sein, und sie genießt ihre eigene Welt am Theater. Auch der große Bruder verbarrikadiert sich in seinem Zimmer, hört laute Musik und hat eine erste Freundin. Die Zeit ausgelassener Eishockeyspiele in der Diele der großen Wohnung ist vorbei, erst recht, als der Vater stirbt. Nach der Trennung der Eltern war er aggressiv geworden, und Ellen hat seinen Tod so sehr herbeigewünscht, dass sie nun aus Angst über die Macht ihrer Gedanken verstummt. Mit ihrem Schweigen schützt sie die dunkle Wahrheit ihres Ichs und fordert die Mutter zu einem Kräftemessen heraus.
Mit WILLKOMMEN IN AMERIKA ist Linda Boström Knausgård ein dichtes, poetisches Kammerspiel gelungen, ein Roman über Kunst und Macht aus der magischen Perspektive eines Kindes, der einen unwiderstehlichen Sog entwickelt.

Unsere Frage: Für welchen wichtigen schwedischen Literaturpreis war Linda Boström Knausgårds Buch "Willkommen in Amerika" nominiert?

Bitte schicken Sie Ihre Antwort an verlosung [at] kulturhus-berlin.de.
Betreff/Kennwort: Willkommen in Amerika

Einsendeschluss ist Donnerstag, der 14. Dezember 2017.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Informationen zum Buch

Linda Boström Knausgård: Willkommen in Amerika
Aus dem Schwedischen von Verena Reichel
Schöffling & Co, Frankfurt/Main 2017
144 Seiten, gebunden, mit Lesebändchen
ISBN: 978-3-89561-123-0

Unterstützen

Wir freuen uns über ihre Unterstützung. Werden Sie Förder-Mitglied in KULTURHUS BERLIN e.V.!

>> weiter

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook. Werden Sie unser/e FreundIn.

Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de