Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht       Auf Facebook teilen
   

Harald Hårfagre

Ein Eroberungszug, der jetzt in die Kinderzimmer Einzug hält.

Harald Hårfagre gilt der Überlieferung zufolge als der erste norwegische König, der über ein geeintes Gebiet herrschte, in dem abhängige Fürsten nach seinen Machtvorstellungen das Land regierten. Nun erzählt Bjørn Ingvaldsen die sagenumwobene Legende Harald Hårfagres – zu Deutsch: Harald Schönhaar – in einem neuen kleinen Buch und auf eine einfache, kindgerechte und sachliche Weise, die auf einigen Seiten von kleinen Illustrationen unterstützt wird.

Überliefert sind die Sagen um Harald Hårfagre nur aus Snørris Heimskringla, und erst ca. 300 Jahre nach den Eroberungszügen Haralds wurden sie niedergeschrieben. Somit sind sie nicht zu 100 Prozent rekonstruierbar. Das veranlasste den Autor Ingvaldsen dazu, Harald einen imaginären Freund, namens Svein, an die Seite zu stellen, um so die Sagen und Legenden lebendiger und abenteuerlicher darzustellen.

Die Legenden, die sich um Harald Hårfagre ranken, werden abwechselnd aus der Erzählerposition und in Dialogen dargestellt. Auf Haralds Reise erfahren wir u. a., wie es dazu kam, dass Harald Hårfagre Norwegen als erster König zu einem Königreich vereinen konnte und wie er zu seinem Zusatznamen „Schönhaar“ kam: Gyda, die Tochter eines Trondheimer Fürsten, wollte Harald nur heiraten, wenn er ein mächtiger König sei. Und das wäre er erst, wenn er als einziger König über ganz Norwegen regieren würde. Daraufhin schwor Harald, dass er sich erst wieder die Haare schneiden lassen würde, wenn er ihre Forderungen erfüllt habe. Und da die Eroberung eines Landes so seine Zeit braucht, wurden seine Haare sehr lang.

Am Ende des Buches gibt es zusätzliches Informationsmaterial, das den Kindern mehr zu den im Buch erwähnten Personen und Begriffe verrät. Ingvaldsens Band schafft es, den Kindern Norwegens einen wichtigen Teil der Geschichte ihres Landes auf eine einfache, aber sachlich gute Erzählweise näher zu bringen: Ihm gelingt es dabei auch, die brutalen Ereignisse einer Eroberung nicht aus dem Blickwinkel zu verlieren, ohne dabei Angst und Schrecken zu verbreiten.

Sandra Schmidt

Bjørn Ingvaldsen
Harald Hårfagre

Illustrationen von Anders Kaardahl

Gyldendal 2010 Sprache: Norwegisch
Preis: 199,- NOK
89 Seiten

ISBN: 978-82-05-4219-5

Unsere aktuellen Veranstaltungen

Oktober - 2017
M D M D F S S
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10
11
12 13 14 15
16 17 18 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  
Mittwoch, 11. Oktober 2017
19:00 - Tore, himlen & havet | Tore, der Himmel & das Meer
D/SE 2016 | 57 Min. | Dokumentarfilm | Original (schwedisch) mit deutschen Untertiteln | R Maria Mogren, Jens von Larcher

Keine News in dieser Ansicht.

Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de