Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht       Auf Facebook teilen
   

Pippi findet einen Spunk

Auf die Wörter, fertig, los!

Das Wort ist falsch. Das gibt es nicht. Was uns früher phantasiefreie Lehrer gnadenlos anstrichen, übernehmen nun die Korrekturprogramme der Computer – oder sogar wir selbst. Eine schöne Beschäftigung hat es deshalb heute ganz besonders schwer: Das Wörtererfinden. Franz Fühmann hat mit seinem „Die dampfenden Hälse der Pferde im Turm von Babel“ das wohl wichtigste deutschsprachige Wörterundsprachspielereibuch für Kinder geschrieben. Astrid Lindgren hat Pippi Langstrumpf den „Spunk“ erfinden lassen. „Ein funkelnagelneues Wort“. „Eins der besten, die ich je gehört habe.“

Aber: Was ist ein Spunk? Und nützt ein Wort etwas, wenn man nicht weiß, was es zu bedeuten hat? „Wer hat eigentlich zuerst herausgefunden, was die Wörter alle bedeuten sollen?“ Pippi meint, bestimmt ein Haufen alter Professoren, und fragt sich, warum haben sie sich Wörter ausgedacht wie „Wanne“ und „Holzpflock“, aber auf „Spunk, was wirklich ein schönes Wort ist, darauf kommen sie nicht.“ Ist ein „Spunk“ ein Geräusch, eine Krankheit, etwas zum Naschen, die Spitze einer blauen Fahnenstange? Pippi und ihre Freunde wollen das endlich herausfinden.

Katrin Engelking hat uns ein neues zauberhaftes Pippi-Langstrumpf-Buch geschenkt. Ihr diesmal zum Teil mit Collagen gearbeitetes, großflächig-buntes Bilderbuch zeigt uns die strahlendste Pippi auf einer ganz und gar nicht leichten Suche nach dem „Spunk“.

Ulrike Schulz

Astrid Lindgren
Pippi findet einen Spunk
Mit farbigen Bildern von Katrin Engelking
Deutsch von Cäcilie Heinig
Oetinger 2009, 24 Seiten · gebunden
ISBN-13: 978-3-7891-7542
12,90 Euro

Unsere aktuellen Veranstaltungen

Februar - 2018
M D M D F S S
  01 02 03 04
05 06
07
08 09 10 11
12 13 14 15 16 17
19 20 21 22
23
24 25
26 27
28
 
Mittwoch, 07. Februar 2018
19:00 - Kongens Nei | The King‘s Choice
NO 2016 | R Erik Poppe | Jesper Christensen, Anders Baasmo Christiansen, Karl Markovics, Tuva Novotny, Arthur Hakalahti | 130 Min. | OmdU | Nach einem Buch von Alf R. Jacobsen
Freitag, 23. Februar 2018
19:00 - De vildfarne | The Lost Ones
DK 2016 | R Dariusz Steiness | Björn Andresen, Vibeke Ankjær, Pauli Ryberg, Laura Drasbæk, Karl Markovics | 100 Min. | OmeU | Publikumsgespräch mit Dariusz Steiness
Mittwoch, 28. Februar 2018
19:00 - Den allvarsamma leken | A Serious Game
SE/DK/NO 2016 | R Pernilla August | Sverrir Gudnason, Karin Franz Körlof, Liv Mjönes, Michael Nyqvist 115 Min. | OmeU | Nach einem Roman von Hjalmar Söderberg

Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de