Datenschutzerklärung   Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht
 

Kulturnotizen

26.03.2013

SE: Astrid Lindgren-Kinderbuchpreis geht an die Argentinierin Isol

Der diesjährige Litteraturpriset till Astrid Lindgrens minne - ALMA - (Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis) geht an die argentinische Kinderbuchillustratorin und Autorin Isol. Sie ist Bilderbuchkünstlerin, Graphikerin, Autorin, Sängerin und Komponistin; geboren 1972 lebt und arbeitet sie in Argentinien.

Aus der Begründung der Jury: "Isol macht Bilderbücher in Augenhöhe der Kinder. Ihre Bilder vibrieren von Energie und explosiven Gefühlen. . . . Sie geht von dem klaren Blick der Kinder auf die Welt aus und gibt deren Fragen drastischen Ausdruck und offenen Antworten. Mit befreiender Leichtigkeit behandelt sie sogar die dunklen Seiten des Daseins."

Kulturministerin Lena Adelsohn Liljeroth kommentiert: "Sie erneuert die Kinderbuchliteratur in Text und Bild und verteidigt das Recht der Kinder, selbständige und hinterfragende Individuen zu sein."

Der Literaturpreis zu Astrid Lindgrens Gedächtnis (ALMA) ist der größte Kinder- und Jugendliteraturpreis der Welt; die Preissumme beträgt 5.000.000;- SEK und wird jährlich in Vimmerby an einen oder mehrere Preisträger vergeben.

Quelle: Litteraturpriset till Astrid Lindgrens minne, Statens kulturråd (auch Bildrechte); Dagens Nyheter

Unterstützen

Wir freuen uns über ihre Unterstützung. Werden Sie Förder-Mitglied in KULTURHUS BERLIN e.V.!

>> weiter

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook. Werden Sie unser/e FreundIn.

Aktualisierte Seiten

    Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de