Datenschutzerklärung   Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht
 

< Selma Lagerlöfs Roman "Jerusalem" neu übersetzt
16.11.2018 | 18:00

Mikael Torfason: »Lost in Paradise«

Bewegende autobiografische Kindheits- und Islandgeschichte

Kann man seinen Eltern verzeihen, auch wenn sie alles dafür taten, dass man als Kleinkind nicht die dringend nötige medizinische Versorgung erhielt? Als erwachsener Mann will Mikael verstehen. Er rekonstruiert ein Geschehen, an dessen Folgen er seine Kindheit und Jugend über leiden musste. Was trieb seine Eltern an, welche Umstände prägten ihr Leben und ihr Handeln zur Zeit seiner Geburt in den siebziger Jahren in Island? Am Ende seiner Spurensuche gelingt es Mikael, einen versöhnlichen Schluss ziehen: »Es geht uns gut. Wir haben alles überlebt … Die Geschichte meiner Eltern ist natürlich auch meine Geschichte und die Geschichte vieler anderer.«

Mikael Torfason, geboren 1974 in Reykjavík, ist Journalist, Schriftsteller und Regisseur. »Lost in Paradise« stand 2015 auf der isländischen Bestsellerliste.

Moderation: Annette Stroux
Deutscher Text: Axel Strothmann
Eintritt frei. Anmeldung über Eventbrite.

 

Ort:

Nordische Botschaften Felleshus | Gemeinschaftshaus
Rauchstraße 1
D-10787 Berlin

Unsere aktuellen Veranstaltungen

September - 2019
M D M D F S S
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
24 25 26 27 28 29
30  

Keine News in dieser Ansicht.

Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de